GewichthebenNachwuchs

GemeinsamGroß werden

Im Nachwuchsbereich in der Abteilung Gewichtheben werden schon seit Jahrzehnten Kinder und Jugendliche in dieser Olympischen Sportart ausgebildet und trainiert. Erfahrene und qualifizierte Trainer führen die Kleinsten an die technisch und koordinativ anspruchsvollen Bewegungsabläufe heran und trainieren u.a. mit Einsatz der Langhantel alle motorischen Grundlagen.

Das Training beim Gewichtheben ist sehr vielseitig und lässt sich nicht nur auf den Kraftaufbau reduzieren.

Die Erfolge unserer Nachwuchsathleten auf regionaler, überregionaler und nationaler Ebene bestätigen die gute Jugendarbeit, die wir gerade als Bundesligaverein als eine unserer Hauptaufgaben sehen.

Verantwortungsvoll investieren wir so in die Zukunft unseres Sports und in die Zukunft unserer Kinder.

Nachwuchsabteilung Gewichtheben

GewichthebenNachwuchsabteilung

AV 03 SpeyerNachwuchstraining

Das Training von Kindern unterscheidet sich wesentlich vom Training von Jugendlichen oder Erwachsenen. Im Vordergrund steht ein vielseitiges Ganzkörpertraining, das alle motorischen Grundlagen sportartübergreifend trainiert. Dabei stehen Kraft, Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit und Beweglichkeit im Fokus.

Das eigentliche Gewichthebertraining besteht aus dem Erlernen und Trainieren der Bewegungsabläufe für die beiden Disziplinen Reißen und Stoßen. Dabei werden zu Beginn ohne Gewichte, nur mit einer Stange, die einzelnen Bewegungen koordinativ trainiert und wiederholt.

Dieses Grundlagentraining ist Voraussetzung für eine saubere Technik, die später elementar für die Bewältigung von Lasten ist. Ohne eine saubere Technik wird es nicht möglich sein, eine Last im Reißen oder im Stoßen zu bewältigen.

Liegestützen, Klimmzüge, Anristen, Kniebeugen, Boxjumps sind weitere Übungen, die regelmäßig trainiert werden und zu den Standardübungen von Gewichthebern gehören.

Training der motorischen Grundlagen - Kraft, Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit, Beweglichkeit
Erlernen der Grundtechniken - Training der Bewegungsabläufe für das Reißen und Stoßen ohne Lasten
Sportartübergreifendes und altersgerechtes Training der gesamten Muskulatur
Professionelles sportliches Umfeld mit Betreuung durch erfahrene Trainer und Betreuerteam
Ideales sportartübergreifendes Grundlagentraining für Jungs und Mädchen ab 7 Jahre
Langsame und individuell angepasste Steigerung der Trainingsintensität
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/nachwuchs02.jpg
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/nachwuchsgewichtheben.jpg
Trainingszeiten - Gewichtheben
Gewichtheberhalle
Montagalle Altersklassen
18:00 - 20:30 Uhr
Dienstagalle Altersklassen
18:00 - 20:30 Uhr
Mittwochalle Altersklassen
18:00 - 20:30 Uhr
Donnerstagalle Altersklassen
18:00 - 20:30 Uhr
Freitagalle Altersklassen
18:00 - 20:30 Uhr

Wettkämpfe im Jugendbereich

In RLP werden die Meisterschaften der einzelnen Alters-, Gewichts- und Größenklassen in der Jugendliga ausgetragen. In vier bis fünf Wettkämpfen pro Jahr messen sich die jungen Sportler dabei in den Disziplinen Reißen und Stoßen sowie in weiteren athletischen Disziplinen.

Überregional nehmen unser Nachwuchsathleten an den Süd-West-Deutschen, den Süddeutschen und gesamtdeutschen Meisterschaften teil.

KrafttrainingIm Kinder- und Jugendalter

Alle Trainer, Betreuer oder sonstige Verantwortliche, die im Nachwuchsbereich im Gewichtheben tätig sind, werden immer wieder mit einer mehr oder weniger großen Skepsis bezüglich dem Training mit den Gewichten bei Kindern konfrontiert. Gerade Eltern haben oftmals dieser Olympischen Sportart gegenüber eine kritische Haltung, die sie anderen Sportarten gegenüber nicht haben.

„Ist das denn nicht schädlich für die Entwicklung der Kinder?“ ist die Frage, die immer wieder gestellt wird und die meisten Eltern davon abhält, ihre Kinder ins Gewichtheben zu schicken.

Wir müssen hier gleich vorwegnehmen, Gewichtheben ist eine Olympische Sportart, die die gesamte Skelettmuskulatur und alle motorischen Grundfähigkeiten trainiert und bei qualifiziertem Training für die physische und psychische Entwicklung bei Kindern mehr als förderlich ist.

Viele Bedenken, die man dem Sport in Verbindung mit Kindern gegenüber hat, resultieren aus falschen und stereotypen Vorstellungen. Bilder von muskelbepackten Männern, die man z.B. bei Übertragungen der höchsten Gewichtsklassen bei Olympischen Spielen im Fernsehen sehen kann oder von schwer beladenen Hanteln, die über den Kopf gebracht werden, haben mit dem Training von Kindern wenig gemeinsam.

Auch das Thema Doping, was immer wieder in Verbindung mit Gewichtheben erwähnt wird, trägt dazu bei, ein völlig falsches Bild von dieser tollen Sportart zu bekommen.

Gewichtheben oder das Training mit der Langhantel gehört mittlerweile bei allen leistungsorientierten Sportlern aller Sportarten zum wöchentlichen Trainingsprogramm dazu. Ohne dieses Krafttraining sind auch in anderen Bereichen sportliche Höchstleistungen nicht mehr möglich. Dazu beigetragen haben u.a. viele sportwissenschaftliche Untersuchungen, die dem Training mit Gewichten und das auch bereits im Kindesalter, eine äußerst effektive und entwicklungsförderliche Wirkung attestieren.

In einer Studie der Universität Potsdam mit dem Thema „Krafttraining im Kindes- und Jugendalter“, die wir hier als eine von vielen Studien erwähnen möchten, wurden diese positiven Effekte wissenschaftlich untersucht und in einer Zusammenfassung veröffentlicht. Diese Zusammenfassung der Studie bieten wir hier zum Download an.

Bei einem Besuch bei uns vor Ort, können Sie und Ihr Kind sich gerne einen persönlichen Eindruck von dieser faszinierenden und athletischen Sportart machen und über alle möglichen Bedenken mit uns sprechen. Schreiben Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin und informieren Sie und Ihr Kind persönlich über eine Sportart, die auch Sie faszinieren wird.

GewichthebenEinfach eine starke Sportart

Leistungssteigerung der allgemeinen Kraftfähigkeit
Verbesserung der Maximal- und Schnellkraft sowie der Kraftausdauer
Verletzungsprophylaxe und Erweiterung der sportlichen Fähigkeiten
Verbesserung der Alltags- und Sportmotorik durch Training der Koordination
Andauernde Gesunderhaltung der körperlichen Fitness durch frühzeitigen Muskelaufbau
Spaß an der Bewegung in einer altersgerechten Trainingsgruppe
Dr. med. Georg Hahn

Mannschaftsarzt Dr. med. Georg Hahn

RON TV - BeitragNachwuchsarbeit AV 03

Beitrag über die erfolgreiche Nachwuchsarbeit beim AV 03 – 03/2021

Studie Universität Potsdam

Studie der Universität Potsdam
„Krafttraining im Kindes- und Jugendalter“

GewichthebenAktuelle Neuigkeiten

Erfolgreicher Saisonstart25Apr
Erfolgreicher Saisonstart
Erfolgreicher Saisonstart gegen den TSV Blau Weiß Schwedt. Drei Punkte für Speyer und großartige Leistungen unserer Sportler zum Auftakt der Bundesligasaison.
AV meldet 2. BL ab18Apr
AV meldet 2. BL ab
Der AV 03 Speyer muss seine Mannschaft der 2. Bundesliga im Gewichtheben von der Runde abmelden. Mehrere Ausfälle von Sportlern, die durch die Coronakrise nicht mehr zur Verfügung stehen, führten leider zur Abmeldung der Mannschaft.
Spieß beendet internationale Karriere10Apr
Spieß beendet internationale Karriere
Jürgen Spieß hat nach seinem Wettkampf bei den Europameisterschaften in Moskau das Ende seiner internationalen Karriere bekannt gegeben. Ein großartiger Sportler und Mensch verlässt die Bühne.
Rieger Achte in Moskau10Apr
Rieger Achte in Moskau
Patricia Rieger vom AV 03 Speyer belegte Platz acht im Zweikampf bei der EM in Moskau. Die beiden AV-Sportlerinnen Strenius und Szuromi zeigten ebenfalls starke Leistungen.

gemeinsam STARK

für unseren Sport, für unsere Leidenschaft
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/gvrlp.png
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/bvdg.png
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/ewf.png
https://av03speyer.de/wp-content/uploads/iwf.png

SPORT - EMOTION - LEIDENSCHAFTSei dabei und WERDE Mitglied

INSIDE THE CLUB

Weitere Infos, Bilder, Videos, Veranstaltungshinweise und Aktuelles findet man auf unseren Instagram- und Facebookseiten.

NEWSLETTER abonnieren

Verpassen Sie keine Neuigkeiten von unserem Verein und abonnieren Sie hier unseren Newsletter. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und los geht's!